Verschiedenes

Die in der HNO vorkommenden Erkrankungen sind sehr vielfältig. Nicht zuletzt gehören neben dem Hör- und Gleichgewichtssinn auch der Geruchs- und der Geschmackssinn in unser Gebiet und werden entsprechend diagnostiziert.

 

Neben akuten entzündlichen Erkrankungen wie schmerzhaften Gehörgangsentzündungen, Angina, Mittelohrentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) und Kehlkopfentzündungen (Laryngitis) mit Heiserkeit (Dysphonie) gibt es auch viele chronische Erkrankungen, die eine regelmäßige Betreuung erfordern.

 

Haben Sie nun einen Hörsturz, oder ist ganz einfach ein Ohr verstopft und muss befreit werden? Wir finden es heraus.

 

Einen großen Stellenwert besitzt auch die Vorsorge oder Behandlung von Tumorerkrankungen im HNO-Gebiet. Insbesondere Raucher sind einem deutlich höherem Risiko für bösartige Erkrankungen im Bereich des Rachens oder des Kehlkopfes ausgesetzt und sollten sich insbesondere bei anhaltender Heiserkeit oder Schluckproblemen untersuchen lassen.

 

Patienten mit bereits erfolgter operativer Tumortherapie, Bestrahlung oder Chemotherapie werden bei uns regelmäßig in Kooperation mit der Klinik, den Onkologen und Strahlentherapeuten nachgesorgt.    

 

In unserer Praxis werden keine so genannten Igel-Leistungen angeboten. Unser gesamtes Diagnostik- und Therapiespektrum steht ohne Zuzahlung allen Patienten zur Verfügung.

 

Eine Überweisung vom Hausarzt oder Kinderarzt ist rein formal nicht notwendig, sollte jedoch bei speziellen Fragestellungen vorliegen. Bitte alle relevanten Befunde und einen Medikamentenplan mitbringen. 

 

Kontakt:
Dr. med. Frank Böhm

Facharzt für HNO

Neustädtischer Markt 7 - 8

14776 Brandenburg

 

Tel.: 03381-661815 

 

Öffnungszeiten:

Mo -  Fr

07:30 - 12:00 Uhr

Mo

13.00 - 15.00 Uhr

Di

14.00 - 18.00 Uhr

Do

15.00 - 19.00 Uhr

Akutfälle

täglich

07.30 Uhr




Praxisurlaub:

12.10. - 16.10.20

In dieser Zeit vertreten uns Frau Weber in der Bauhofstr. 9, Tel. 225090

und Frau Uhl in der W.-Ausländer-Str. 4, Tel. 703432