Der Grippeschutz-Impfstoff ist da

Ab sofort ist eine Grippeschutz-Impfung bei uns in der Praxis wieder möglich. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung

• für alle Personen ab 60 Jahre

• für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon

• für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten

• für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen

• Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können

Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem

• Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal) und

• Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr

• Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

Ebenso geimpft werden sollten Personen mit direktem Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln (die Impfung schützt zwar nicht vor der Vogelgrippe, aber es werden damit problematische Doppelinfektionen vermieden).


Impfungen aller Art

Wir bieten in unserer Praxis alle von der STIKO empfohlenen Impfungen an.




Pollenflug


 

Zur Zeit fliegen die Pollen von Beifuß, Ambrosie und spätblühenden Gräsern.  Bei Allergikern werden dabei Stoffe freigesetzt, die heftige Abwehrreaktionen auslösen wie Fließschnupfen, gerötete Augen oder Niesattacken. Es ist schwierig, den Pollen aus dem Weg zu gehen. Akuten Beschwerden können Sie medikamentös begegnen. Eine ursächliche Behandlung kann nur durch eine spezifische Immuntherapie erfolgen.

 

In der Stadt ist der Pollenflug abends am höchsten, auf dem Land dagegen morgens. Allergiker sollten in der Pollenflugzeit abends duschen und Haare waschen und keine getragene Kleidung ins Schlafzimmer mitnehmen. Über Pollenfilter am Fenster und im Auto ist nachzudenken. Allergiker sollten nicht rauchen. 




 

Kontakt:
Dr. med. Frank Böhm

Facharzt für HNO

Neustädtischer Markt 7 - 8

14776 Brandenburg

 

Tel.: 03381-661815  

Öffnungszeiten:

Mo -  Fr

07:30 - 12:00 Uhr

Mo

14.00 - 16.00 Uhr

Di

15.00 - 18.00 Uhr

Do

15.00 - 18.00 Uhr

Akutfälle

täglich

07.30 Uhr


Infektpatienten bitte vorher anrufen. Sie bekommen einen Termin außerhalb der Sprechstunde.


In den Herbstferien ist die Praxis vom 18.10. bis zum 22.10.21 wegen Urlaubs geschlossen. Die Vertretung erfolgt durch Frau Weber, Bauhofstr. 9, Tel. 225090